Mayr, Alexander: Voce faringea: Eine Kunst der Belcanto-Tenöre

Art.Nr.: 190

Hersteller: Bärenreiter

EUR 29,95
inkl. 7 % USt

  • Lieferzeit 2-4 Tage
  • Gewicht 0,41 kg


Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Geschichte - Physiologie und Akustik - Übungen. 195 S. - 24,6 x 17,8 cm. Geb.

Eine spezielle, auf dem Falsettregister aufbauende Gesangstechnik, die „Voce faringea“, ermöglichte es den Belcanto-Tenören, ihren Stimmumfang in den hohen Lagen beträchtlich zu erweitern und äußerst kunstfertig Spitzentöne mit einem tenoralen, virilen Timbre hervorzubringen. [br]Alexander Mayr erläutert historische Stimmregister-Theorien und Ausbildungsstrategien für die „Voce faringea“ sowie ihre physiologisch-akustischen Charakteristika. Außerdem bietet der Band praktische Übungen, um diese Gesangstechnik Schritt für Schritt zu erlernen. [br]Der Autor: [br]Alexander Mayr ist als Opernsänger, Gesangspädagoge und Forscher tätig. Er lehrt an der Wiener Musik-Universität (mdw) und der Musikhochschule in Genf


(BVK 2468)

Downloads