Ritter, Marieluise: Kalbfred und Kuh Niegunde

Art.Nr.: 54-10

Hersteller: Ohrsicht

EUR 11,80
inkl. 19 % USt

  • Lieferzeit 1-2 Tage
  • Gewicht 0,1 kg


Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Musikalisches Hörspiel. Das Stück handelt von der Freude an den Gedanken, die sich frei entfalten können, von Mut und Selbstvertrauen, Unbeirrbarkeit und Klugheit. (ab 7 J.)
Im Land-Hinterm-Zaun herrscht eine ganz andere Art von Rinderwahn der Glaube, dass man mit Unterwürfigkeit die besten Überlebenschancen hätte. Kalbfred lebt dort mit seiner Mutter Kuh Niegunde. Das Denken hat ihr Besitzer verboten, darum darf Kalbfred nie nachdenken oder sich was ausdenken. Fragen ist auch verboten. Kalbfred tut es aber doch. Dauernd! Die Mutter befürchtet, dass er beim Metzger landen wird ... wer fragt, macht sich verdächtig, dass er denkt!
Dann verführt ihn die freche Krähe Bah-Bah-Rah auch noch, mit ihr auf den Regenbogen zu fliegen. Dort findet er durch abenteuerliche Begegnungen den Mut, so zu sein, wie er ist, und die Gaben zu nützen, die ihm die Natur mitgegeben hat. Leicht ist auch das nicht, denn selbst im Reich der Phantasie gibt es Verführer, die sich auf Kosten anderer verwirklichen wollen ...

Bewertung(en)